Zum Inhalt

05 – Unsere Ziele…

    Kompass möchte im Hinblick auf…

…eine religiöse Bildung…

 Räume für die Entfaltung der Persönlichkeit zur Verfügung stellen und an Bedürfnisse und Fragen junger Muslime nach dem Religiösen anknüpfen.

  • theologische Grundfragen der islamischen Religion vermitteln und ihre Bedeutung für das alltägliche Leben aufzeigen.
  • Kenntnisse über die islamische Geschichte vermitteln und ihre Bedeutung für die Gegenwart erschließen.
  • islamische Werte vermitteln mit dem Ziel, Verantwortung für Gerechtigkeit und Frieden in der Gesellschaft und für die Bewahrung der Schöpfung zu übernehmen.

…eine interkulturelle Bildung…

 die Toleranz und den Respekt gegenüber Menschen mit anderer Weltanschauung, Kultur, Lebensform oder anderem Glaubensbekenntnis fördern und zur Auseinandersetzung mit friedlichen Mitteln befähigen.

 

…eine Gemeinschaftsförderung…

 das Bewusstsein über die eigene Existenz in gesellschaftlichen Zusammenhängen fördern und zu solidarischem Handeln ermuntern.

  • zu demokratischen Handlungsweisen, zur Partizipation und zur Verantwortung für gesellschaftliche Prozesse befähigen.
  • konstruktive Kommunikationsprozesse in Gruppen erfahrbar machen.

…Empowerment…

 zum Widerstand gegen Vorurteile und Diskriminierung ermutigen.

  • zum Umgang mit anti-muslimischen Rassismus befähigen.
  • zur Beschäftigung mit verinnerlichten Aspekten von Dominanz und Unterdrückung und deren Veränderungsmöglichkeiten beitragen.

 

…Prävention…

 zum kritischen Denken über Vorurteile anregen, um vorurteilsbewusstes Verhalten zu entwickeln.

  • eine Orientierung zwischen emanzipatorischen und unterdrückenden Elementen von religiösen Auffassungen anbieten, um eine Prävention von radikalen und extremistischen Neigungen zu leisten. Dabei dient das Kriterium der Lebensbejahung und Förderung der Persönlichkeitsentwicklung als Korrektiv.

 

Kompass umfasst drei Module…

  • 1. Modul: „Wir sind Muslime!“
  • Ziel: In der eigenen kulturellen und religiösen Identität mündig werden
  • 2. Modul: „Wir alle sind Deutschland!“
  • Ziel: Interkulturelle und Interreligiöse Kompetenzen erlernen.
  • 3. Modul: „Wir gehören zu Europa!“
  • Ziel: Kultur und Religion in Kontext von Europa in Geschichte und Gegenwart begreifen.